Die richtige Domain- und URL-Struktur für internationales SEO finden

|
|
|
Die richtige Domain- und URL-Struktur für internationales SEO finden
Pankart Website Development - International SEO

Domain- & URL-Struktur für internationales SEO & Ausrichtung

Die richtige Struktur für die eigene Domain zu finden ist essentiell. Die Entscheidung, welche TLD (Top Level Domain) man für sein Unternehmen wählt, sollte gründlich überlegt werden. Es kann keine pauschale Aussage darüber getroffen werden, was die beste Strategie dafür ist.

Agiert Ihr Unternehmen ausschließlich lokal und kommen die Kunden nur aus der nahen Umgebung (Friseur, …), dann reicht in den meisten Fällen die Länderspezifische Domainendung.

Ist Ihr Unternehmen über Grenzen und Sprachen hinweg vertreten, dann sollte die Domain Strategie gründlich geplant werden.

Gerne unterstützen wir Sie bei der Domain Registrierung.

Variante
URL Struktur
Beispiel URL
Von Google empfohlen?
1
Länderspezifische Domain ccTLD
website.at
website.de
website.ch
Ja
2
Subdomains mit gTLD
at.website.com
de.website.com
ch.website.com
Ja
3
Unterverzeichnisse mit gTLD
website.com/at/
website.com/de/
website.com/ch/
Ja
4
URL-Parameter
website.com?loc=at
website.com?loc=de
website.com?loc=ch
Nein

Variante 1 (ccTLD)

In Variante 1 wird die länderspezifische Top Level Domain verwendet. Kunden wissen sofort, dass es sich um ein Unternehmen handelt, welches in ihrem Land agiert.

Vor- und Nachteile für ccTLD

Variante 1
Beispiel URL
Vorteile
Nachteile
Länderspezifische Domain ccTLD
website.at
website.de
website.ch
Eindeutige geografische Ausrichtung
Serverstandort irrelevant (Faktor mittlerweile gering)
Problemlose Unterteilung von Websites, z.B. bzgl. Design
Kostspielig (Domains, Linkbuilding)
Verfügbarkeit aller Domains nicht garantiert
Mehr Infrastruktur erforderlich
Strikte ccTLD-Anforderungen z.B. rechtliche Anforderungen bzgl. Unternehmenssitz

Variante 2 (gTLD Subdomain)

In Variante 2 wird eine generische Top Level Domain verwendet. Die beliebteste ist die .com Domain. Jedes Land wird in einer eigenen Subdomain abgebildet.

Vor- und Nachteile für gTLD Subdomain

Variante 2
Beispiel URL
Vorteile
Nachteile
Subdomains mit gTLD
at.website.com
de.website.com
ch.website.com
Leichte Einrichtung
Kann geografische Ausrichtung in der Search Console verwenden
Lässt unterschiedliche Serverstandorte zu
Problemlose Unterteilung von Websites
Nutzer können die geografische Ausrichtung u. U. nicht allein anhand der URL erkennen.
Ggf. höhere Kosten für Linkbuilding, da Subdomains als eigenständige Domain gewertet werden.

Die Unterteilung der Sprachen der Website in Subdomains macht es möglich, dass unterschiedliche CMS wie WordPress oder TYPO3 verwendet werden können. Ein immenser Nachteil ist jedoch, dass es kein gemeinsames Ranking gibt, da ein Link nur die jeweilige Subdomain stärkt.

Variante 3a (gTLD Unterverzeichnisse für Sprachen)

In Variante 3a wird eine generische Top Level Domain mit Unterverzeichnissen für die verschiedenen Sprachen verwendet.

Vor- und Nachteile für gTLD Unterverzeichnisse für Sprachen

Variante 3a
Beispiel URL
Vorteile
Nachteile
Unterverzeichnisse mit gTLD
website.com/de/
website.com/en/
website.com/fr/
Leichte Einrichtung
Kann geografische Ausrichtung in der Search Console verwenden
Geringer Wartungsaufwand (derselbe Host)
Nutzer können die geografische Ausrichtung u. U. nihct allein anhand der URL erkennen
Ein einziger Serverstandort
Unterteilung von Websites schwieriger z. B. bzgl. Technik, Layout etc.

Diese Variante wird empfohlen, wenn es nicht wichtig ist in welchem Land der Nutzer ist solange die Sprache dort gesprochen wird. Mit der deutschen Version können alle Menschen weltweit erreicht werden, wenn diese ihre Browsersprache auf deutsch gestellt haben.

Variante 3b (gTLD Unterverzeichnisse für Sprachen und Länder)

In Variante 3b wird eine generische Top Level Domain mit eigenen Unterverzeichnissen für Sprachen und Ländern verwendet.

Vor- und Nachteile für gTLD Unterverzeichnisse für Sprachen und Länder

Variante 3b
Beispiel URL
Vorteile
Nachteile
Unterverzeichnisse mit gTLD und Sprach-/Länderverzeichnissen
website.com
website.com/de-at/
website.com/de-ch/
Leichte Einrichtung
Kann geografische Ausrichtung in der Search Console verwenden
Geringer Wartungsaufwand (derselbe Host)
Effizientes Linkbuilding
Ein einziger Serverstandort
Unterteilung von Websites schwieriger z.B. bzgl. Technik, Layout etc.

Diese Variante ist dann zu empfehlen, wenn es Standorte in verschiedenen Ländern gibt. Ein gutes Beispiel wäre eine Kette wie Zara. Öffnet man die Website zara.com in einem Inkoknito Browser / Tab, dann sieht man erst wie viele verschiedene Versionen zur Verfügung stehen. Dort gibt es in vielen Ländern auf der Welt Geschäfte und auch die Möglichkeit, dass in einem Land mehrere Sprachen verwendet werden können, weshalb hier Variante 3b die optimale Lösung ist.

Variante 4 (URL Parameter)

In Variante 4 werden Parameter an die Domain angehängt.

Vor- und Nachteile für URL Parameter

Variante 4
Beispiel URL
Vorteile
Nachteile
URL Parameter
website.com?loc=at
website.com?loc=de
website.com?loc=ch
Von Google nicht empfohlen!
URL-basierte Unterteilung schwierig
Nutzer können die geografische Ausrichtung u. U. nicht allein anhand der URL erkennen
Kann geografische Ausrichtung in der Search Console nicht verwenden

URL Parameter werden von Google nicht empfohlen. Das allein ist schon ein sehr starker Grund, weshalb man von Parametern für Sprachen besser Abstand halten sollte, wenn es sich vermeiden lassen kann.

Pankart Website Development - Kontakt

Projekt anfragen

Sie haben Fragen oder benötigen Unterstützung bei Ihrem Projekt? Rufen Sie gerne unter +43 676 481 4881 an oder schreiben Sie mir eine E-Mail an office@pankart.dev. Ich freue mich darauf Ihr Projekt mit Ihnen gemeinsam umzusetzen.